FTP via Fuse

fusedebian

Um einfach in einem FTP-Server zu navigieren kann man diesen auch via Fuse mounten. Der Vorteil ist dass mit den Standard-Befehlen wie cp gearbeitet werden kann.

Installation und Konfiguration sieht wie folgt aus:

apt-get install curlftpfs
# Benutzer zu Fuse hinzufügen
usermod -aG fuse <username>

# ein Verzeichnis zum mounten erstellen
mkdir ~/ftp
# Den FTP Server mounten
curlftpfs ftp.server.com ~/ftp -o user=<ftp_username>
# Zum unmounten
fusermount -u ~/ftp

Das wars so einfach geht das 🙂

Quelle:
Recommended console ftp clients

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.